Metal-Hammer Paradise, 11.-12.11.2016, Weissenhäuser Strand – Vorbericht

MHP 2016

Metal Hammer Paradise 2016, 11.-12.11.2016 – Vorbericht

Bald wird der Herbst an der Ostsee wieder heiß – eine weitere Ausgabe des Metal Hammer Paradise Indoor-Festivals steht an! Am 11. und 12. November geben sich mehr als 25 Bands im Ferienzentrum Weissenhäuser Strand die Klinke in die Hand.

Und auch dieses Jahr haben die Veranstalter ein beeindruckendes Billing auf die Beine gestellt.

Gerade Freunde des klassischen Metals können sich auf dieses Jahr freuen. Am Freitag bedienen unter anderem Dirkschneider, die Pretty Maids, Brainstorm und RAM dieses Genre. Und am Samstag geht es mit Primal Fear, Stallion, Anvil, Iced Earth und den Headlinern von Saxon nicht minder gut besetzt weiter.

Doch keine Sorge, auch die Party-Fraktion wird bedient. Sowohl die Kassierer am Freitag als auch Onkel Tom am Samstag werden bestimmt ordentlich Stimmung machen. Ordentlich nackte Haut bei den Kassierern natürlich inklusive, egal ob man das sehen will oder nicht. 😉

Ich persönlich freue mich mit am meisten auf Schandmaul am Samstag. Die Mittelalter-Barden kenne ich jetzt wirklich schon viele Jahre – aber es halt noch nie geklappt, sie live zu sehen. Premieren-Zeit sozusagen!

Ach ja, eine weitere Live-Premiere erwartet mich auch bei Apokalyptica. Großartige Cello-Musik, die mittlerweile auch von Schlagzeug und Gesang unterstützt wird. Das wird mit Sicherheit episch!

Wer es gerne etwas härter mag, wird sich am Freitag bei Enslaved oder Mantar vor der Bühne wiederfinden oder bei Secrets of the Moon und Sulphur Aeon am Samstag.

Dass meine Freunde von Equilibrium am Freitag auch am Start sind, freut mich ganz besonders. Ordentlich symphonisch wird dann bei Almanac, dem neuen Projekt von Victor Smolski. Oder doch lieber entspannter Okkult-Rock á la Year of the Goat? Und wer die wunderbaren Blues Pills mit ihrem Retro-Blues-Rock noch nie live gesehen hat, sollte das am Samstag unbedingt nachholen. Die Stimme von Sängerin Elin Larsson ist wirklich toll und erinnert stellenweise wirklich frappierend an Janis Joplin.

Wer eher auf Thrash-Metal steht, bleibt natürlich auch nicht unglücklich im Ferien-Apartement. Neben Lost Society und Dew Scented sind nämlich auch die großartigen Annihilator und die Legenden von Overkill am Start. Apropos Legenden, Pentagram sind im Doom-Bereich natürlich auch jedem Metal-Fan ein Begriff.

Crowbar kenne ich nicht nur als Onkelz-Support vom Hockenheimring. Freue mich auf ihren druckvollen Sludge-Hardcore-Mix. Das wird vor der Bühne bestimmt wieder ordentlich abgehen.

Eric Cohen weiß mit seinem deutschsprachigen, sehr textlastigen Doom-Pop

bestimmt auch etliche Zuschauer zu begeistern. Zwei Alben hat der Smoke-Blow-Sänger mittlerweile am Start. Hört mal rein, es lohnt sich!

Und Last but not least wird der Gewinner des Metal-Hammer-Paradise-Bandcontests die Bühne rocken!

Klingt doch nach einer abwechslungsreichen Mischung, oder? Was uns an Rahmenprogramm erwartet, wird noch bekannt gegeben, aber da war die letzten Jahre auch immer viel Interessantes dabei. Wir dürfen also noch gespannt sein!

Die Apartements sind zwar mittlerweile ausverkauft, aber es gibt noch Tageskarten á € 74,–.

Also, wen treffe ich an der Ostsee?

Wann:

11.-12.11.2016

Wo:

Ferienzentrum Weissenhäuser Strand

Seestrasse 1

23758 Weissenhäuser Strand

Alle weiteren Infos unter:

www.metal-hammer-paradise.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *